RTF Bikeparts wurde im März 2013 von Maschinenbaustudent Robin Fetten gegründet und läuft bis dato als Projekt neben dem Uni-Alltag.

 

Die Motivation für die Gründung lag darin, einen kompetenten Partner für alle Belange des weitreichenden Themas Radsport zu bieten, der vor keiner Aufgabe zurückschreckt. Leider sind solche Händler rar gesäht und im Netz sowieso nur sehr schwer zu finden.

 

Zudem bietet RTF Bikeparts die Möglichkeit, gebrauchte Parts zu erwerben, die vorab einer strengen Qualitätskontrolle unterzogen werden. So kann sich der Endverbraucher sicher sein, bestes Material zu erhalten und deutlich weniger dafür zu zahlen, als neu! Ein absolutes Alleinstellungsmerkmal in diesem Segment.

 

Versand & Verpackung:

RTF Bikeparts steht in allen Hinsichten für Umweltschutz! So werden zu 99% recycelte Verpackungen verwendet und CO2-neutral via DHL versandt.

In den meisten Fällen kommen Umkartons zum Einsatz, die bereits andere Dinge befördert haben - so wird nicht einmal Energie für den eigentlichen Recycling-Vorgang verschwendet. Dennoch werden alle Eure Sendungen heil ankommen! Dafür wird garantiert.

 

 

Interview mit dem Gründer auf Karrierefaktor.de